Sitze

GLUETEX bietet feste und perforierte Klebstoffe für die Verklebung von Schaum auf Stoff (Sitzkissen) oder die Hinterschäumung bei Automobil-Innenausstattungen. Klebstoff-Auswahl richtet sich nach Preis, Weichheit, Atmungsaktivität (durch Perforation) und Hitzebeständigkeit. Einige Sitzkonstruktionen besitzen außerdem eine Schicht aus elastischem Füllmaterial für zusätzlichen Halt.

Typische Anwendungsverfahren: 
Sitzbezüge sind mit Klebefolie vorlaminiert.

Klebeverbindung von Schaumstoff oder Füllmaterial zum Sitzbezug.

Die Aktivierung des vorlaminierten Klebstoffes zur Verbindung vom Stoff zum Sitzpolster ist unter Verwendung von Wärme und Druck, Dampf oder heiße Luft möglich. Klebefolien dienen auch zur Verbindung von den Schichten innerhalb Sitzheizungselementen. Diese Mehrfachkonstruktion erfordert einen hohen wärmeresistenten Klebstoff und in den meisten Fällen ein Flammschutzmittel.