Klebebänder für die Herstellung von Markisentüchern
GLUETEX GmbH ist es in den letzten Jahren gelungen in enger Zusammenarbeit mit Herstellern von Klebemitteln, Webern und Konfektionären von Sonnenschutztüchern ein Verfahren zu entwickeln, das die Qualität verklebter Tücher entscheidend verbessert.
Ein weiterer Schritt war die Zusammenarbeit mit Produzenten von Klebeautomaten, um das Klebeverfahren zu automatisieren. Ergebnis ist, dass immer mehr Konfektionäre die Vorteile von Kleben gegenüber Nähen erkennen und beginnen die Fertigung umzustellen.

GLUETEX GmbH wird Partner aller Konfektionäre die ihre Konfektion von nähen auf verkleben umstellen wollen. Zusammen mit den Anlagenlieferanten wird die Fertigung geplant und die Mitarbeiter geschult. Das Verfahren bietet dem Hersteller von Sonnenschutzanlagen die Möglichkeit neue Wege bei der Entwicklung von Sonnenschutz zu gehen und die Innovation im Unternehmen zu beschleunigen.

GLUETEX Klebebänder für Markisen, Rollos und andere Sonnenschutztextilien finden Sie hier

Geklebte Markisentücher - Dauerhaft und belastbar
geklebte Markisentücher
Geklebte Naht
geklebte Naht
Genähte Naht
genähte Naht
GLUETEX Hotmelt-Klebebänder verbinden verschiedenste Gewebearten, insbesondere für textile Sonnenschutzanlagen und textile Werbeträger. Durch die Verarbeitung auf modernen Ultraschall-, Heißluft- und Hochfrequenzanlagen ergeben sich hochfeste Verbindungen für den Außeneinsatz. Somit können auch Gewebe, die üblicherweise nicht schweißbar sind, verarbeitet werden.
Vorteile gegenüber dem Nähen:
• Höhere Festigkeit durch Flächenverklebung
• Wasserdichte Nahtstellen, da keine Nadelstiche erfolgen
• Kein Eindringen von Schmutz in die Naht, da die Kanten verschlossen sind 
• Erhöhte Dichte durch Druckverklebung und somit besseres Wickelverhalten
• Erprobte Alterungsbeständigkeit durch Einsatz UV stabiler Klebstoffe
• Schönere Optik 
Die verstärkten mehrschichtigen Klebebänder von GLUETEX reduzieren zusätzlich noch das Dehnverhalten der Gewebe und verhindern dadurch die Wellenbildung im Kantenbereich.
Deren Einsatz empfiehlt sich besonders bei großflächigen Markisentüchern oder bei Markisen für die Wintergartenbeschattung mit Gegenzuganlage.